Schlagwort-Archiv: Vogtland

Stadt und Landkreis Hof müssen Flughafen allein finanzieren

Quelle: Frankenpost vom 29.05.16 | Autor: dpa

Den Betrieb des defizitären Regionalflughafens Hof-Plauen müssen die Stadt und der Landkreis Hof künftig allein stemmen. Denn der sächsische Vogtlandkreis zieht sich aus der Finanzierung zurück,

[…]

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf www.frankenpost.de >


 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pro-flughafen-hof-plauen.de/WordPress_02/stadt-und-landkreis-hof-muessen-flughafen-allein-finanzieren-2/

Heute fällt Entscheidung zu Hof-Plauen

Quelle: Frankenpost vom 29.05.16 | Autor: sg

Hof/Plauen – Zieht der Vogtlandkreis seine Beteiligung an der Flughafen Hof-Plauen GmbH & Co. zurück?

[…]

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf www.frankenpost.de >

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pro-flughafen-hof-plauen.de/WordPress_02/stadt-und-landkreis-hof-muessen-flughafen-allein-finanzieren/

Jahreshauptversammlung 2012

Jahreshauptversammlung 2012 bei Pro Flughafen Hof-Plauen e. V.

Die Freunde des Hof-Plauener Flughafens handeln nach dem Motto „Jetzt erst recht“!

 

Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins Pro Flughafen Hof-Plauen nahm die Frage,

wie man dem Regionalflughafen unter den geänderten Gegebenheiten zukünftig am besten

unterstützen könne, die meiste Zeit in Anspruch.

Zuvor hatte der Vorsitzende Jürgen Knieling die Teilnehmer begrüßt und im Rahmen eines

Rückblicks die Aktivitäten des Vereinsjahres 2011 in Erinnerung gerufen.

Hierbei ging Knieling natürlich – neben der Insolvenz der Cirrus Airlines und den damit

verbundenen Ausfall des Linienflugbetriebs – auch auf das beliebte Sommerfest und die

traditionelle Nikolausfeier ein. Insbesondere das Sommerfest mit einem breit gefächerten

Rahmenprogramm habe sich bei den Menschen in der Region als beliebter

Publikumsmagnet etabliert.

Auf besonderes Interesse der Mitglieder sind auch die vom Verein erstmals im Jahr 2011

initiierten Themenabende gestoßen. Neben einer Besichtigung der am Flughafen

ansässigen Betriebe habe man in Kooperation mit dem Aero-Club Hof auch vergünstigte

Rundflüge über Franken und das Vogtland angeboten.

Knieling betonte ausdrücklich, dass Hof-Plauen auch ohne derzeitige Linienanbindung als

bedeutende Infrastrukturmaßnahme erhalten bleiben – und nicht zuletzt durch den Verein Pro

Flughafen Hof-Plauen – weiter gefördert werden müsse. Schließlich habe schon bisher

alleine der Anteil der Werks- und Geschäftsflüge mehr als 50 Prozent am

Passagieraufkommen ausgemacht. Zudem erfülle man nach wie vor die wichtige Aufgabe

als Schwerpunktlandeplatz.

Anschließend erläuterte Schatzmeister Markus Köhler die Kassenlage und stellv.

Vorsitzender Matthias Singer stand wenig später zum Thema „Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit“ Rede und Antwort. Singer war besonders über das ungebrochene

Interesse an der vereinseigenen Internetseite pro-flughafen-hof-plauen.de erfreut. Fast

25000 Besucher konnte die Seite im Jahr 2011 verbuchen. Aber auch die Zusammenarbeit

und Unterstützung durch die lokalen Medien im gesamten Vogtland könnte besser nicht sein.

Natürlich wolle man – gerade auch in schwierigeren Zeiten – den Flughafen unterstützen, so

Knieling abschließend. Man werde daher auch im Jahr 2012 mit Themenabenden, Festen

und Informationsveranstaltungen für die Bürger der Region Hochfranken/Vogtland präsent

sein.

Unter den Freunden, Mitgliedern und der Vorstandschaft herrschte hierüber geschlossene

Einigkeit und Mitglied Manfred Max brachte es auf den Punkt:

„Der Verein ist in der jetzigen Situation wichtiger denn je!“.

Matthias Singer

stellv. Vorsitzender, AK Öffentlichkeitsarbeit

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.pro-flughafen-hof-plauen.de/WordPress_02/jhv2012/